ZT Communication on Progress 2022

Participant
Published
  • 2022/03/08
Time period
  • March 2021  –  March 2022
Format
  • Stand alone document – Basic COP Template
Differentiation Level
  • This COP qualifies for the Global Compact Active level
Self-assessment
  • Includes a CEO statement of continued support for the UN Global Compact and its ten principles
  • Description of actions or relevant policies related to Human Rights
  • Description of actions or relevant policies related to Labour
  • Description of actions or relevant policies related to Environment
  • Description of actions or relevant policies related to Anti-Corruption
  • Includes a measurement of outcomes
 
  • Statement of continued support by the Chief Executive Officer
  • Statement of the company's chief executive (CEO or equivalent) expressing continued support for the Global Compact and renewing the company's ongoing commitment to the initiative and its principles.

  • Erklärung der Geschäftsleitung
    08.03.2022

    Bei der Zipper-Technik GmbH verstehen wir unser tägliches Handeln als Verpflichtung, einen Beitrag zum Gemeinwohl zu leisten. Bei allem, was wir tun, übernehmen wir deshalb Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern, unseren Lieferanten, unseren Kunden und gegenüber unserer Umwelt. Als nachhaltig handelndes Unternehmen orientieren wir uns sowohl an langfristigen und zukunftsfähigen Fragestellungen aber auch an ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Zielen.

    In diesem Zusammenhang freue ich mich, Ihnen bestätigen zu können, dass die Zipper-Technik GmbH seine Unterstützung der 10 Prinzipien des United Nations Global Compact in den Bereichen Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung seit Jahren bekräftigt.

    Im vorliegenden Fortschrittsbericht (Communication on Progress) beschreiben wir unsere Maßnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung der Integration des Global Compact und seiner Prinzipien in unsere Geschäftsstrategie, unsere Kultur und unser Tagesgeschäft. Wir verpflichten uns außerdem, diese Informationen mit unseren interessierten Parteien über unsere primären Kommunikationskanäle zu teilen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Jörg Eberhard

Human Rights
  • Assessment, policy and goals
  • Description of the relevance of human rights for the company (i.e. human rights risk-assessment). Description of policies, public commitments and company goals on Human Rights.

  • Wir bekennen uns zur Achtung der Menschenrechte auf Basis internationaler Normen unabhängig von Nationalität, Wohnsitz, der nationalen oder
    ethnischen Herkunft, Rasse, Weltanschauung, Religion, sexueller Identität oder Behinderung und verpflichten uns zu deren Einhaltung.
    Wir respektieren die Privatsphäre, die persönliche Würde und die Persönlichkeitsrechte jedes Einzelnen und positionieren uns deutlich gegen Diskriminierung
    und Ausgrenzung sowie persönlicher Belästigung oder Beleidigung.

    Wir stehen für Chancengleichheit und Gleichbehandlung sowie für ein offenes und faires Miteinander und sind uns bewusst, dass unser Denken und Handeln
    im Einklang mit den Interessen der Gesellschaft stehen muss. Daher leisten wir einen freiwilligen Beitrag zur Förderung und Achtung der Menschenrechte sowie
    zu einer nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft. Hierzu verpflichten wir uns in unserem Code of Conduct.

    Als ein Teil einer internationalen Lieferkette liegt es in unserer Verantwortung, dass sowohl unsere Lieferanten und Dienstleister als auch unsere Kunden die gleichen Werte und Ziele wie Zipper-Technik verfolgen.

  • Implementation
  • Description of concrete actions to implement Human Rights policies, address Human Rights risks and respond to Human Rights violations.

  • Zu unseren Maßnahmen zählen die Erstellung und kontinuierliche Aktualisierung unseres Verhaltenscodex, welcher die Prinzipien der Zipper-Technik
    hinsichtlich der Menschenrechte darlegt sowie die Sensibilisierung und Schulung unserer Mitarbeitenden.

    Auch unsere Geschäftspartner werden aufgefordert unseren Verhaltenskodex zu unterzeichnen sowie dessen Einhaltung sicherzustellen.
    Verfügen die Unternehmen über inhaltlich deckungsgleiche Grundsätze und leben diese auch, akzeptieren wir diese als gleichwertig.

    Wir befolgen selbstverständlich alle geltenden Gesetze sowie die ILO-Arbeitsnormen.
    Begründete Verdachtsfälle und Verstöße gegen unseren Verhaltenskodex können an die Führungskräfte oder direkt an die Geschäftsleitung gemeldet werden.

  • Measurement of outcomes
  • Description of how the company monitors and evaluates performance.

  • Im Berichtszeitraum sind uns keine Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen sowie in unserer Lieferkette bekannt geworden.
    39 von 40 angefragten Lieferanten und Dienstleistern haben den Code of Conduct bestätigt oder haben eine gleichwertige Erklärung vorgelegt.

Labour
  • Assessment, policy and goals
  • Description of the relevance of labour rights for the company (i.e. labour rights-related risks and opportunities). Description of written policies, public commitments and company goals on labour rights.

  • Unsere wertvollsten Ressourcen sind das Knowhow, das Können, die Persönlichkeit und die Erfahrung unserer Mitarbeitenden.
    Aus diesem Grund bieten wir attraktive Arbeitsbedingungen, faire Löhne und Gehälter sowie Sozialleistungen in einem angenehmen Arbeitsumfeld.
    Wir fördern und fordern unsere Mitarbeitenden und bieten ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot an.

    Wir lehnen jede Form von Sklaverei sowie Kinder- und Zwangsarbeit in unserem Unternehmen und bei unseren Geschäftspartnern ab und beschäftigen keine Personen unterhalb des gesetzlichen Mindestalters. Wir sprechen uns klar gegen jede Form von Diskriminierung und Belästigung aus und handeln Vertrauens- und Respektvoll gegenüber unseren Mitarbeitenden sowie unseren Geschäftspartnern.

    Bei allen unseren Entscheidungen steht die Sicherheit, die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeitenden im Fokus. Diese leiteten uns, die Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie das Wohlbefinden und das Engagement unserer Mitarbeitenden durch entsprechende Maßnahmen stetig zu verbessern und zu fördern. Unser Handeln basiert auf der Überzeugung, Unfälle, Verletzungen, arbeitsbedingte Krankheiten sowie unsichere Handlungen und Zustände zu verhindern. Alle Mitarbeitenden werden aktiv in unsere Maßnahmen zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz einbezogen und wir erwarten zugleich ein verantwortungsbewusstes Handeln und Verhalten.

  • Implementation
  • Description of concrete actions taken by the company to implement labour policies, address labour risks and respond to labour violations.

  • Bei Zipper-Technik arbeiten Menschen unabhängig von Herkunft, Religion oder dem Vorliegen einer körperlichen Beeinträchtigung gleichberechtigt und respektvoll zusammen. Wir stehen für einen strukturierten und transparenten Personal-Einstellungsprozess, einzig basierend auf Qualifikation und sozialer Kompetenz und frei von Diskriminierung und Ausgrenzung und lehnen jede Form von Geschlechterdiskriminierung ab.

    Neben den gesetzlichen Anforderungen wie Sicherheitsunterweisungen an den Anlagen wurden Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheit und der Sicherheit der Mitarbeitenden am Arbeitsplatz ausgearbeitet und umgesetzt. Beispielsweise wurden höhenverstellbare Arbeitstische für die Produktion sowie höhenverstellbare Schreibtische in der Verwaltung eingeführt. Durch regelmäßige Begehungen und Durchführung von u.a. Beleuchtungs-, Lärm- und Emissionsmessungen und daraus abgeleiteten Maßnahmen, konnte die Arbeitssicherheit und der Gesundheitsschutz sowie die Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeitenden weiter optimiert werden.

    Wir stellen unseren Mitarbeitenden die erforderlichen persönlichen Schutzausrüstungen und Arbeitskleidung zur Verfügung und führen Schulungen und Sensibilisierungen hinsichtlich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz durch.

    Zur kontinuierlichen Verbesserung unseres Arbeits- und Gesundheitsschutzes arbeiten wir an der Implementierung eines Arbeitssicherheits-Managementsystems in Anlehnung an die ISO 45001.

    Unter Einhaltung der geltenden Gesetzgebung gewähren wir unseren Mitarbeitenden Vereinigung und Versammlungsfreiheit.

  • Measurement of outcomes
  • Description of how the company monitors and evaluates performance.

  • Wir führen regelmäßig Equal-Pay-Analysen und achten auf gleiche Entlohnung für gleiche Arbeit auf Basis der Ausbildung und individuellen Fachkenntnisse unserer Mitarbeitenden.
    Die Frauenquote in unserem Unternehmen liegt derzeit bei 60%.

Environment
  • Assessment, policy and goals
  • Description of the relevance of environmental protection for the company (i.e. environmental risks and opportunities). Description of policies, public commitments and company goals on environmental protection.

  • Wir als Unternehmen tragen die Verantwortung für unserer Zukunft.
    Daher ist Umweltschutz ein wichtiger Bestandteil unseres Handelns und richtet sich an alle interessierten Parteien, mit dem Ziel einer kontinuierlichen und vorausschauendenden Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes und der Umweltleistung.
    Hierzu zählen auch die Abschwächung und das Anpassen an den Klimawandel sowie der Schutz der Biodiversität und des Ökosystems.

    Erreicht wird dieses Ziel durch den sparsamen und nachhaltigen Umgang mit allen Ressourcen.
    Wir verpflichten uns zur Erfüllung aller bindenden Verpflichtungen in Bezug auf Umweltschutz und Energiemanagement.

    Wir achten im Rahmen unseres Handelns darauf, unternehmerisches Gewinnstreben mit umweltpolitischer Verantwortung in Einklang zu bringen.
    Unser Ziel ist es, die natürlichen Ressourcen zu schonen, Energie-/Wasserverbrauch, Emissionen und Abfälle zu reduzieren und durch einen effizienteren
    Energieeinsatz die betrieblichen Kosten zu senken. Dieser nachhaltigen Verbindung von Ökonomie und Ökologie fühlen wir uns verpflichtet.

  • Implementation
  • Description of concrete actions to implement environmental policies, address environmental risks and respond to environmental incidents.

  • Ein wesentlicher Bestandteil zur Umsetzung unserer Umweltpolitik ist die Aufrechterhaltung und die Weiterentwicklung unseres Umweltmanagementsystems gemäß DIN EN ISO 14001. Darüber hinaus werden die direkten und indirekten Umweltaspekte kontinuierlich erfasst und bewertet sowie spezifische Umweltziele zur Steigerung der Umweltleistung des Unternehmens festgelegt und verfolgt.

    Auch unsere Geschäftspartner werden mittels eines Verhaltenskodex (Lieferantenerklärung) hinsichtlich unserer Prinzipien sensibilisiert und zur Einhaltung verpflichtet.
    Unsere Mitarbeitenden und Geschäftspartner sowie interessierte Dritte beziehen wir aktiv in unser Bestreben nach einem verbesserten Umweltschutz und Schonung von natürlichen Ressourcen ein.

    Bei der Entwicklung unserer Produkte und Produktionsverfahren berücksichtigen wir neben Produktrisiken auch mögliche Auswirkungen auf die Umwelt.
    Durch regelmäßige Audits wird die Leistung des Umweltmanagements bewertet und bestätigt. Die Bewertung der Umweltleistung sowie die Erfüllung unserer Umweltziele erfolgt im Rahmen der jährlichen Managementbewertung.

    Durch den Einsatz von modernen energie- und resourcensparenden Druckern und absolute Reduzierung der Anzahl an Druckern, konnte der Verbrauch von Energie und Toner in den verschiedenen Abteilungen deutlich reduziert werden. In einem weiteren Projekt beschäftigen wir uns mit der Anschaffung von Niedrigenergie-Geräten zum Beispiel im Rahmen von Renovierungen und Umbaumaßnahmen.

    Die verwendeten Gefahrstoffe sind in einem Kataster erfasst und werden in regelmäßigen Abständen auf eine möglich Substitution überprüft. Die von den Stoffen ausgehende Gefährdung wurde bewertet und die Mitarbeitenden werden regelmäßig im Umgang damit geschult.

    Die Gesundheit und die Sicherheit unserer Mitarbeitenden und Kunden hat für uns höchste Priorität. Daher stellen wir zu allen Produkten Produktinformationen und Sicherheitsdatenblätter zur Verfügung. Mit der Eintragung unserer Produkte auf dem IMDS-System präsentieren wir die Zusammensetzung unserer Produkte und stellen darüber hinaus die Konformität zu gesetzlichen Forderungen wie REACH, RoHs, TSCA etc. sicher.

    Des Weiteren beschäftigen wir uns mit der systematischen Getrenntsammlung der bei Zipper-Technik erzeugten Abfällen zur Erhöhung der Getrenntsammelquote und Möglichkeiten des Recyclings und der Wiederverwendung von Produkten und Materialien.

  • Measurement of outcomes
  • Description of how the company monitors and evaluates environmental performance.

  • Das Überwachungsaudit unseres Umweltmanagementsystems wurde mit Null Abweichungen erfolgreich durchgeführt.
    Aus dem Überwachungsaudit heraus konnten weitere Optimierungspotentiale abgeleitet sowie Maßnahmen geplant und umgesetzt werden.
    Im Berichtszeitraum sind uns keine Äußerungen oder Beschwerden interessierter Parteien hinsichtlich umweltrelevanter Themen bekannt geworden.

Anti-Corruption
  • Assessment, policy and goals
  • Description of the relevance of anti-corruption for the company (i.e. anti-corruption risk-assessment). Description of policies, public commitments and company goals on anti-corruption.

  • Wir sprechen uns klar gegen jegliche Form von Korruption, Erpressung und Bestechung sowie Geldwäsche aus und gewährleisten, dass die Geschäftspraktiken mit dem geltenden Kartell- und Wettbewerbsrecht übereinstimmen.
    Wir verpflichten uns gemäß den Richtlinien des UNGC alles zu unternehmen, um in unserem Einflussbereich Korruption einschließlich Erpressung und Bestechung zu unterbinden.

  • Implementation
  • Description of concrete actions to implement anti-corruption policies, address anti-corruption risks and respond to incidents.

  • Zu unseren Maßnahmen gehören die Erarbeitung eines Verhaltenscodex, welcher die Prinzipien der Zipper-Technik hinsichtlich Korruption, Erpressung und Bestechung darlegt sowie die Schulung und Sensibilisierung unserer Mitarbeitenden.
    Auch unsere Geschäftspartner werden mittels eines Verhaltenskodex (Lieferantenerklärung) hinsichtlich unserer Prinzipien sensibilisiert und zu deren Einhaltung verpflichtet. Die Einhaltung dieser Prinzipien ist für uns oberstes Gebot und wir erwarten von unseren Mitarbeitenden und Geschäftspartnern ein verantwortungsbewusstes Handeln. Begründete Verdachtsfälle und Verstöße gegen den Verhaltenskodex können an die Führungskräfte oder direkt an die Geschäftsleitung gemeldet werden.

  • Measurement of outcomes
  • Description of how the company monitors and evaluates anti-corruption performance.

  • Eine Bewertung der Einhaltung des Verhaltenskodex und im speziellen die Leistung der Korruptionsbekämpfung erfolgt im Rahmen der jährlichen Managementbewertung Aufgetretene Fälle/Verdachtsfälle von Korruption, Bestechung und Erpressung sowie mögliche Anpassungen unserer Richtlinien werden im Rahmen der Bewertung berücksichtigt. Im Berichtszeitraum sind uns keine Fälle oder Verdachtsfälle von Korruption, Bestechung und Erpressung bekannt geworden.